AustroPalm-Palmenspezialbetrieb Biogärtnerei
AustroPalm-Palmenspezialbetrieb
 |  AKTUELLES  |  ÜBER AUSTROPALM  |  AUSPFLANZUNG UND WINTERSCHUTZ  |  ÖFFNUNGSZEITEN  |  SCHAUGARTEN  |  LINKS  | 
  Startseite » Katalog » Auspflanzung und Winterschutz Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Unser Angebot
Bananenstauden & Strelitzien-> (6)
Obst/Fruchtgehölze-> (59)
Palmen-> (68)
Palmfarne (3)
Yuccas, Agaven u.a. Sukkulenten-> (148)
Winterharte Gehölz-Raritäten (24)
Andere Pflanzen (10)
Großpflanzen (19)
...........................
Balkon/Terrasse - Kübelpflanzen (71)
Balkon/Terrasse - winterhart (14)
Garten - geschützter Standort (48)
Garten - winterhart (20)
Wintergarten frostfrei (59)
Wintergarten warm / helle Räume (35)
...........................
Früchte
Obstprodukte (14)
Bücher
Geschenk-Gutscheine (3)
Samen (4)
Winterschutz (2)
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
AustroPalm Herbstfest
Herbstfest
16. September 2017

AustroPalm Herbstfest
Newsletter
Wir informieren Sie in unserem kostenlosen email-Newsletter gerne über aktuelle Angebote, neue Pflanzenarten und Veranstaltungen.
Anmelden
Informationen
Liefer- und
 Versandkosten

Privatsphäre
 und Datenschutz

Unsere AGB's
Kontakt
Auspflanzung und Winterschutz von Exoten

Das Auspflanzen von Palmen und anderen Exoten im Freiland hat viele Vorteile, u.a. kein schweres Kübelschleppen im Herbst und Frühling, das schnellere Wachstum, aber auch die größere Frosttoleranz von ausgesetzten Pflanzen.


1. Auswahl der geeigneten Pflanze

Je älter eine Pflanze bzw dicker die Stämme, umso höher ist die Frosttoleranz. Angaben zur Frosttoleranz beziehen sich meistens auf ältere Pflanzen. Jungpflanzen benötigen daher in den ersten Jahren aufwendigere Schutzmaßnahmen.


2. Der richtige Zeitpunkt zum Auspflanzen

Die beste Auspflanzzeit ist im Frühling, sobald es keine Nachtfröste mehr gibt. Die Pflanze hat dadurch ausreichend Zeit bis zum Winter, um einzuwurzeln und sich an das Klima zu gewöhnen.
Sehr robuste Pflanzenarten können bis in den Herbst gepflanzt werden, wir beraten Sie dazu gerne!


3. Auswahl des optimalen Standortes

Der Standort ist sehr wichtig, von ihm hängt auch wesentlich die Frosttoleranz einer Pflanze ab. Besonders günstig sind windgeschützte Südhänge, Hauswände oder Innenhöfe. Generell sind Gebiete im Weinbauklima geeignet.


4. Bodenbeschaffenheit analysieren und verbessern

Ein wesentlicher Aspekt ist auch die Analyse und Verbesserung der Bodenbeschaffenheit. Die meisten exotischen Pflanzen sind empfindlich auf Staunässe und benötigen einen durchlässigen, steinigen Boden bzw. eine gute Drainage. Unter feuchten bis nassen Bedingungen widerstehen vor allem Palmen nicht so viel Frost wie unter trockenen Bedingungen.
Sollte der Boden sehr schwer und lehmhaltig sein oder der Grundwasserspiegel sehr hoch sein, dann ist es hilfreich, größere Hochbeete anzulegen und die Palmen erhöht auszupflanzen um Staunässe zu vermeiden.
Yuccas und andere Sukkulenten bevorzugen Böden mit hohen mineralischen Anteilen (viel Sand und Steine).


5. Winterschutz

Die Art des Winterschutzes richtet sich nach der Frost- bzw Nässeverträglichkeit der Pflanzenart. In jedem Fall sollte aber immer folgendes beachtet werden:
- dicke Mulchschicht, da bei den meisten Pflanzen die Wurzeln frostempfindlicher sind als die oberirdischen Teile. Durch das Mulchen wird das Durchfrieren des Bodens verzögert, und damit der Pflanze die Wasseraufnahme über die Wurzeln so lange wie möglich erhalten.
- Einpacken des Stammes z.B. mit Pflanzenvlies, Schilfmatte, Fichtenzweigen, ...Das hilft vor allem bei starkem Wind Erfrierungen vorzubeugen.
- Zusammenbinden der Blätter bzw Zweige, um bei Schneefall ein Abknicken zu verhindern. Weiters wird auch bei starker Sonneneinstrahlung und gleichzeitig gefrorenem Boden die Gefahr des Vertrocknens durch übermäßige Wasserverdunstung über die Blätter reduziert.
- Bei nässeempfindlichen Pflanzen (Agaven, Sukkulenten) Anbringung eines Nässeschutzes im Winter
Weitere Winterschutzmaßnahmen, die allerdings aufwendiger sind, wären die Palmen mit Styroporplatten zu umbauen und eventuell ein Heizkabel oder eine Glühbirne in die Nähe der Palme zu geben.
Wichtig ist auch, bei warmen Tagen im Winter, den Schutz vorübergehend zu entfernen, damit die Pflanzen ausreichend Luft bekommen und abtrocknen können und sich keine Fäulnis bildet.

Nässeschutz (Regendach)im Winter
Winterharte Bananen im November mit Winterschutz Musa basjoo mit kräftigem Neuaustrieb im April Ausgepflanzte Musa sikkimensis und Musa basjoo im August

Infoblätter zum Download (pdf):

Auspflanzen von Palmen im Freiland
Auspflanzen von Bananenstauden
Auspflannzen von Yuccas, Agaven und anderen Sukkulenten
Auspflannzen von exotischen Fruchtpflanzen
Weiter
Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte
Sprachen
English Deutsch
Katalog
NEU: AustroPalm - Katalog 2016
gratis download, 9,7 MB,
76 Seiten, farbig
AustroPalm Katalog
Find us on Facebook
Besuchen Sie unsere Facebook-Fanseite
Neue Produkte Zeige mehr
Photinia fraseri variegata - Glanzmispel 70cm
Photinia fraseri variegata - Glanzmispel 70cm
19,00EUR

Copyright © 2017 AustroPalm-Palmenspezialbetrieb
Powered by osCommerce